Reiche Apfel-Ernte!

Jetzt ist sie wieder da – die gute Apfelzeit!
Und wer einen Apfelbaum in seinem Garten sein eigen nennt oder einen freundlichen, weil großzügigen Nachbarn mit Apfelbaum hat, der wird gleich zentnerweise mit den köstlichen Vitaminspendern beschenkt, denn die Ernte fällt in diesem Jahr besonders üppig aus.

Doch sollte man bloß nichts ‘umkommen’ lassen und die gut gemeinten Apfelspenden ja nicht ablehnen, denn bei ‘schenken & genießen’ halten wir den perfekten Veredler der Apfelernte für Sie bereit. Unsere ‘Winterzeit’ verzaubert  frisch gekochten Apfelkompott mit dem  entscheidenden Pfiff.

Etwa 2 – 3 TL Winterzeit auf 1 kg Apfelkompott geben

IMG_20151002_120809

Tipp: Wenn man das frisch gekochte Apfelkompott heiß in Weckgläser füllt und mit der Klammer verschließt, dann hält sich das Kompott derart luftdicht abgeschlossen im Kühlschrank oder Keller einige Wochen frisch. Erspart das einwecken!