O’Donnell Moonshine

„Moonshine“ ist die Bezeichnung für die während der Prohibition schwarzgebrannten und nachts in Einmachgläsern geschmuggelten Weizenbrände. Dabei waren die Spirituosen in den unauffälligen Marmeladengläsern (Mason Jars) so beliebt, dass sich Gangsterbosse wie Al Capone oder Edward „Spike“ O’Donnell blutige Straßen-schlachten um die Vorherrschaft im Alkoholgeschäft lieferten.

Unser O’Donnell Moonshine ist zwar immer noch besser als die Polizei erlaubt, aber Ärger mit
Al Capone bekommen Sie deshalb nicht mehr – versprochen!